Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /htdocs/customdrives/wordpress/de/wp-content/themes/resonar-custom/inc/custom-header.php:162) in /htdocs/customdrives/wordpress/de/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
Customdrives http://www.customdrives.de/blog Eine weitere WordPress-Seite Wed, 20 Jan 2016 12:14:29 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.2.25 Powerbanks als Artikel im Direktmarketing http://www.customdrives.de/blog/powerbanks-als-artikel-im-direktmarketing/ http://www.customdrives.de/blog/powerbanks-als-artikel-im-direktmarketing/#comments Wed, 20 Jan 2016 12:14:29 +0000 http://www.customdrives.de/blog/?p=25 In der heutigen Gesellschaft stellen wir fest: unser Leben ist mit dem Internet verbunden, und wir nutzen jederzeit elektronische Geräte, die uns den Alltag erleichtern. Aus diesem Grund haben viele Mobilfunkunternehmen bzw. -produkte zum Ziel, die Akkulaufzeit der Geräte zu verlängern, damit wir für ihren Gebrauch von der Stromzufuhr ein wenig unabhängiger werden. In diesem … Weiterlesen von Powerbanks als Artikel im Direktmarketing

Der Beitrag Powerbanks als Artikel im Direktmarketing erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
In der heutigen Gesellschaft stellen wir fest: unser Leben ist mit dem Internet verbunden, und wir nutzen jederzeit elektronische Geräte, die uns den Alltag erleichtern. Aus diesem Grund haben viele Mobilfunkunternehmen bzw. -produkte zum Ziel, die Akkulaufzeit der Geräte zu verlängern, damit wir für ihren Gebrauch von der Stromzufuhr ein wenig unabhängiger werden. In diesem Kontext sind die Powerbanks bekannt geworden:

Externe Akkus, also Geräte zur Speicherung von Strom, die wir zuhause aufladen und unterwegs als mobile Stromquelle nutzen, sobald sich unsere Geräte entladen. Ihre Markteinführung kam über Nacht, und noch schneller erfreuten sie sich allgemeiner Verwendung, denn jedermann besitzt elektronische Geräte, die im Alltag regelmäßig eingesetzt werden und deren Akkulaufzeit rasch vorübergeht.

Ihre Zusammensetzung ist einfach: in einem Gehäuse befindet sich eine Batterie an einem Stromkreis zur Steuerung der Zufuhr des zu speichernden Stroms, und an zwei Ports bzw. Ausgängen befindet sich ein normaler USB-Anschluss und ein Mikro-USB-Anschluss, mit dem wir den Strom speichern können, um mit ihm danach ein anderes, Strom benötigendes Gerät zu versorgen.

Ihre Verwendung ist äußerst einfach. Wir müssen lediglich den Mikro-USB-Ausgang an die Batterie bzw. Powerbank anschließen, und über den USB-Port eine Stromerzeugungsquelle anschließen, die in meisten Fällen ein Computer ist. Sobald die Powerbank vollständig aufgeladen ist, leuchtet ein kleines Lämpchen auf. Ab diesem Moment steht uns das Gerät jederzeit zur Verfügung: dafür muss das USB-Kabel an den Akku, und das Mikro-USB-Kabel an das betreffende Gerät angeschlossen sein.

Wenn wir uns für eine bestimmte Powerbank entscheiden, müssen wir Faktoren wie die Speicherkapazität beachten, die in der Regel um die 1500-5200 mAh liegt, und dass die für ein Mobiltelefon erforderliche Ladung 2200 mAh beträgt. Auf der anderen Seite sollte sie nicht weniger als 400 Lade- und Entladezyklen besitzen, da bei täglicher Nutzung ihre Lebensdauer maximal ein Jahr beträgt. Zuletzt sollten wir uns versichern, dass ohne Verwendung die Energie im Akku zwischen 3 und 6 Monaten gespeichert bleibt, da es einige mit geringerer Qualität gibt, die zwischen 4 und 6 Wochen halten.

Dieser Typ von Elektro-Artikeln ist als Artikel für Direktmarketing, als Werbegeschenk an unser Zielpublikum mehr als empfehlenswert: diese Geräte gehören zu unserem Alltag, werden häufig verwendet, wodurch wir in der Lage sind, mit ihnen sehr viele potenzielle Kunden zu erreichen. Wir können außerdem aus Modellen mit verschiedenen Formen, Größen, Leistung, etc. dasjenige auswählen, das am besten zu unserem Unternehmen passt.

Der Beitrag Powerbanks als Artikel im Direktmarketing erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
http://www.customdrives.de/blog/powerbanks-als-artikel-im-direktmarketing/feed/ 0
Welche Pflege nötig ist, damit unsere USB-Speichermedien lange halten http://www.customdrives.de/blog/welche-pflege-noetig-ist-damit-unsere-usb-speichermedien-lange-halten/ http://www.customdrives.de/blog/welche-pflege-noetig-ist-damit-unsere-usb-speichermedien-lange-halten/#comments Wed, 16 Dec 2015 15:23:05 +0000 http://www.customdrives.de/blog/?p=20 Wie bei den meisten unserer Alltagsgegenstände brauchen auch USB-Speichermedien eine gewisse Grundpflege, die den Geräten jedoch auch eine deutlich längere Haltbarkeit und Nutzungsdauer beschert. Es handelt sich um ein paar einfache Hinweise, die es zu beherzigen gilt, damit sie reibungslos länger funktionieren. Falsche Handhabung, die wir aus Unachtsamkeit, Eile oder wissentlich begehen, können wir vermeiden, … Weiterlesen von Welche Pflege nötig ist, damit unsere USB-Speichermedien lange halten

Der Beitrag Welche Pflege nötig ist, damit unsere USB-Speichermedien lange halten erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
Wie bei den meisten unserer Alltagsgegenstände brauchen auch USB-Speichermedien eine gewisse Grundpflege, die den Geräten jedoch auch eine deutlich längere Haltbarkeit und Nutzungsdauer beschert. Es handelt sich um ein paar einfache Hinweise, die es zu beherzigen gilt, damit sie reibungslos länger funktionieren. Falsche Handhabung, die wir aus Unachtsamkeit, Eile oder wissentlich begehen, können wir vermeiden, wenn wir einige Sekunden aufpassen oder einfach mehr Vorsicht walten lassen, und so unsere Gebrauchsgegenstände, insbesondere USB-Medien für längere Zeit gebrauchsfähig halten.

Wir sollten nicht vergessen, dass wir es mit elektronischen Speichergeräten zu tun haben, die aus Elementen bestehen, die auf Schläge und ruckartige Bewegungen empfindlich reagieren. Und gerade personalisierte USB-Speichermedien widerstandsfähig und handlich erscheinen, was jedoch nicht auf ihr Inneres zutrifft. Im Folgenden geben wir einige grundlegende und einfache Hinweise, damit sie nicht kaputt gehen und uns ihr Nutzen solange wie möglich erhalten bleibt.

Am wichtigsten ist es, das Speichermedium am USB-Steckplatz am Computer nicht mit Gewalt einzuführen. USB-Anschlüsse sind einseitig gerichtet, d.h. wenn der Anschluss nicht in die Buchse zu passen scheint, dürfen wir es nicht mit Gewalt probieren, sondern müssen den Anschluss umdrehen.

Wenn wir den Speicherstift verwahren und zu ihm ein Aufbewahrungselement gehört (z.B. ein Überzug o.ä.), sollten wir ihn in der korrekten Position darin platzieren. So können wir sichergehen, dass seine Aufbewahrung möglichst sicher und einwandfrei ist. Dasselbe gilt für Reisen. Die beste Möglichkeit ist es, ihn bei uns zu tragen. Eine Beschädigung durch Röntgenstrahlung ist zwar nicht erwiesen, aber es ist immer besser, USB-Medien nicht daraufhin zu testen, weshalb sie besser im Handgepäck verstaut werden sollten.

Wenn er an den Computer angeschlossen ist und wir auf die auf ihm gespeicherten Dokumente zugreifen, sollten wir immer nach Beendigung das Medium sicher entfernen. So stellen wir sicher, dass alle Daten korrekt gespeichert wurden und kein Dokument beschädigt wird. Auf diese Weise können alle Informationen und Befehle, die dem Speichermedium gegeben werden, auf die bestmögliche und korrekteste Art verarbeitet und gespeichert werden.

Da es sich um handliche und austauschbare elektronische Geräte handelt, ist es möglich, dass sie bei aller nötigen Pflege gewisse Defekte erleiden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Sicherheitskopien von den Daten zu erstellen, die darauf abgespeichert sind, damit bei unvorhergesehenen Betriebsfehlern die Daten sicher sind und uns keine Probleme durch Datenverlust entstehen.

Nicht zuletzt sollten wir mit unserem Antivirus-Programm regelmäßig einen Scan durchführen, bevor wir ein Dokument öffnen, das sich auf dem USB-Medien befindet. USB-Medien sind Geräte, die wir mit Familie, Freunden und Bekannten austauschen, an unzählige Computer anschließen, von denen wir nicht hundertprozentig sagen können, dass sie sicher sind und in vielen Fällen von Viren befallen sein können, die automatisch auf unser USB-Gerät übertragen werden. Um einen Virenbefall unserer Geräte zu vermeiden, empfiehlt sich am besten der erwähnte Antivirus-Scan. Immer wenn wir unser tragbares Speichergerät verleihen, sollten wir es scannen und sicherstellen, dass kein Virusbefall vorliegt.

Wie man sehen kann sind die zu beachtenden Hinweise äußerst einfach. Bei gewohnheitsmäßiger Einhaltung können wir dadurch jedoch sicherstellen, dass die auf unseren USB-Medien gespeicherten Dokumente keine Schäden erleiden und die USB-Medien selbst noch länger halten.

Der Beitrag Welche Pflege nötig ist, damit unsere USB-Speichermedien lange halten erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
http://www.customdrives.de/blog/welche-pflege-noetig-ist-damit-unsere-usb-speichermedien-lange-halten/feed/ 0
Wie man konventionelles Marketing im digitalen Zeitalter anwendet http://www.customdrives.de/blog/wie-man-konventionelles-marketing-im-digitalen-zeitalter-anwendet/ http://www.customdrives.de/blog/wie-man-konventionelles-marketing-im-digitalen-zeitalter-anwendet/#comments Fri, 13 Nov 2015 13:33:12 +0000 http://www.customdrives.de/blog/?p=16 Heute leben wir in einer Welt, in der das Digitale gegenüber der „analogen“ Welt Vorrang hat. Immer öfter verbringen wir immer mehr Stunden vor digitalen Geräten, arbeiten mit ihnen, verwenden sie zum Studium, können jederzeit alle nötigen Informationen abrufen. Deshalb muss das allgemein vertraute und von den Unternehmen so selbstverständlich genutzte Marketing an die neuen … Weiterlesen von Wie man konventionelles Marketing im digitalen Zeitalter anwendet

Der Beitrag Wie man konventionelles Marketing im digitalen Zeitalter anwendet erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
Heute leben wir in einer Welt, in der das Digitale gegenüber der „analogen“ Welt Vorrang hat. Immer öfter verbringen wir immer mehr Stunden vor digitalen Geräten, arbeiten mit ihnen, verwenden sie zum Studium, können jederzeit alle nötigen Informationen abrufen. Deshalb muss das allgemein vertraute und von den Unternehmen so selbstverständlich genutzte Marketing an die neuen Verbrauchertrends angepasst und für seine Umsetzung den neuen verschiedenen digitalen Formaten entsprechend neu gestaltet werden.

Deshalb muss jede einzelne der Techniken, die seit jeher in einem „analogen“ Umfeld zur Erreichung von Zielen und Verkaufserfolgen genutzt werden, einem Perspektivwechsel unterzogen und mit dem neuen Geschäftsmodell des digitalen Zeitalters verbunden werden. Im Folgenden gehen wir einige der meistgenutzten Techniken durch und zeigen, wie wir diese Übertragung der Arbeitsweise vornehmen können und dabei dennoch das gleiche Ziel erreichen.

Zuerst widmen wir uns der Technik des persönlichen Vertriebs. Ein Angestellter eines Geschäfts erreicht dadurch, dass ein Kunde ein bestimmtes Produkt erwirbt, das seinen Bedürfnissen entspricht und ihn zufriedenstellt. Im digitalen Geschäftsmodell wird diese Technik hingegen durch eine Website ausgeführt, auf der die Produkte wie in einem Katalog präsentiert werden. Einen Vorteil zum Ausgleich erhalten wir aber trotzdem, wenn wir dem Kunden eine umfassende Betreuung über E-Mail und soziale Netzwerke anbieten, um seine Probleme mit der Website zu lösen.

Die Werbung – eine von Unternehmen genutzte Technik der Kommunikation, um ein bestimmtes Zielublikum im großen Stil zu erreichen – hat den Zweck, Änderungen im Kaufverhalten zugunsten des eigenen Unternehmens zu bewirken. In der realen Welt finden wir bereits zahlreiche Werbeträger und viele Kommunikationsmodelle. Dennoch müssen diese den neuen Trägern wie Banner, Sponsor-Artikel, Kampagnen in sozialen Netzwerken, u.v.m. angepasst werden.

Public relations ist eine Strategie des kommunikativen Marketing, die gegenüber den Kunden oder der Öffentlichkeit vor allem Glaubwürdigkeit und Vertrauen stiften soll. Hierzu werden verschiedene Techniken der Informationsverbreitung eingesetzt, um die Informationen zum geeigneten Zeitpunkt zu übermitteln. Im digitalen Zeitalter bzw. des Internets können Pressemitteilungen an Online-Zeitungen, an relevante Blogs und gezielt über soziale Netzwerke verschickt werden, so dass die gewünschte Informationsverbreitung im sehr großen Maßstab erfolgen kann.

Im Fokus ihrer Investitionen und ihrer Aufmerksamkeit steht für viele Unternehmen heute das Event-Sponsoring, sowohl im Bereich der Musik als auch des Sport, der Kunst-Events, etc. Aber wie fast alles findet man auch im Internet die Träger für die Umsetzung dieser Marketing-Strategie wie z. B. Online-Wettbewerbe, gesponsorte Blogs, etc.

Eine der im digitalen Bereich führenden und von Erfolg gekrönten Techniken ist die Verkaufsförderung, also dem Publikum, das die Marke verfolgt und dessen Produkte mag, eine Reihe von Kaufanreizen zu bieten. Zudem birgt diese Technik sehr viele Möglichkeiten, ein potenzielles Publikum anzusprechen. Einige dieser Aktionen sind z. B. Rabatte, sowohl beim Kauf als auch bei den Portokosten, Gutscheine und Coupons, spezielle und exklusive Tickets, Werbegeschenke, etc.

Zum Schluss sei das Direktmarketing erwähnt. Der Verbraucher wird direkt angesprochen über verschiedene Aktionen, und so eine direkte individuelle Beziehung zwischen Unternehmen und Kunde aufgebaut und auch genutzt. Bei digitalen Medien können wir alternativ das E-Mail-Marketing anwenden, z. B. die E-Mail-Postfachwerbung. Man verschickt sowohl Rundschreiben als auch individuelle E-Mails an alle Personen, die dazu ihr Einverständnis gegeben haben.

 

Der Beitrag Wie man konventionelles Marketing im digitalen Zeitalter anwendet erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
http://www.customdrives.de/blog/wie-man-konventionelles-marketing-im-digitalen-zeitalter-anwendet/feed/ 0
Dinge, die es vor dem Kauf eines USB-Sticks zu beachten gibt http://www.customdrives.de/blog/dinge-die-es-vor-dem-kauf-eines-usb-sticks-zu-beachten-gibt/ http://www.customdrives.de/blog/dinge-die-es-vor-dem-kauf-eines-usb-sticks-zu-beachten-gibt/#comments Mon, 19 Oct 2015 12:23:10 +0000 http://www.customdrives.de/blog/?p=13 Der USB-Stick wird heutzutage von jedem benutzt und gebraucht. Er ist der am häufigsten verwendete Träger von digitalen Dokumenten, da er hinsichtlich seiner handlichen Größe und Speicherkapazität enorme Vorteile mit sich bringt. Seine Verwendung ist extrem einfach und für jeden nachvollziehbar. Man muss ihn nur in den davor vorgesehenen Steckplatz an unserem Computer anschließen und … Weiterlesen von Dinge, die es vor dem Kauf eines USB-Sticks zu beachten gibt

Der Beitrag Dinge, die es vor dem Kauf eines USB-Sticks zu beachten gibt erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
Der USB-Stick wird heutzutage von jedem benutzt und gebraucht. Er ist der am häufigsten verwendete Träger von digitalen Dokumenten, da er hinsichtlich seiner handlichen Größe und Speicherkapazität enorme Vorteile mit sich bringt. Seine Verwendung ist extrem einfach und für jeden nachvollziehbar. Man muss ihn nur in den davor vorgesehenen Steckplatz an unserem Computer anschließen und die dort gespeicherten Dokumente aufrufen.

Auf einem Flash-Drive, egal um welchen Typ es sich handelt, sind Dateikomponenten bzw. -formate abspeicherbar wie Bilder, Videos, Musik, verschiedene Formate an Textdokumenten, Datenbanken, Präsentationen, usw., bis hin zu ganzen Programmen. Aus diesem Grund ist er auch in der digitalen Gesellschaft, in der wir uns befinden, so weit verbreitet.

Wenn wir uns einen neuen kaufen, sollten wir auf unterschiedliche Aspekte achten, je nach dem, wozu wir ihn verwenden wollen. Auf dem derzeitigen Markt gibt es eine große Auswahl an verfügbaren Größen von 200 MB bis 250 GB. Wir sollten daher vorab wissen, was für ein Datenvolumen an Dokumenten wir auf diesen Geräten speichern und von Computer zu Computer übertragen wollen, um unseren Speicherbedarf herauszufinden. Der Preis ist eng an die Speichergröße geknüpft: je mehr Speicherkapazität, desto höher der Preis. Dabei ist immer die Größe des Speichers gemeint; die tatsächliche Größe des USB-Sticks wird in der Regel dadurch nicht tangiert.

In puncto Design ist dieses in der Regel hinsichtlich der Größe einheitlich – USB-Sticks sind meist nicht größer als eine Streichholzschachtel. Allerdings ist die Farbgestaltung sehr unterschiedlich, und mittlerweile gibt es in immer mehr Stores personalisierte USB-Sticks, mit unterschiedlichen Motiven und Formen. Modelle gleicher Speicherkapazität unterscheiden sich im Inneren nicht, aber für das Äußere gibt es sehr unterschiedliche und sehenswerte Designs, von denen viele neuerdings von Labels verwendet werden, um ihr Logo einzugravieren oder mit einem Außenhüllendesign ihr Produkt ins Gedächtnis zu rufen, als Alleinstellungsmerkaml im Direktmarketing.

Einmal die Größe und das Modell ausgewählt, sollten wir die Sicherheit des Speichergerätes beachten. Einige von ihnen besitzen im Inneren eine biometrische Scanvorrichtung, andere hingegen können leicht verschlüsselt und die im Gerät gespeicherten Daten so vor fremden Zugriff bewahren werden. Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, den man berücksichtigen sollte, je nach dem, welche Art von Dateien wir dort speichern und wie vertraulich die Informationen sind.

Ein weiterer Faktor, den man vor dem Kauf eines USB-Sticks beachten sollte, ist sowohl dessen Lese- als auch Schreibgeschwindigkeit. Dies ist ein Faktor, den man auch vernachlässigen kann, falls man vorhat, lediglich kleinere Dateien zu speichern, die also wenig Speicherplatz einnehmen, weil die Überspielung vom Computer auf den USB-Stick sicherlich nicht viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Aber sobald wir uns dafür entscheiden, Videos, Filme oder andere Dateien größeren Formats aufzuspielen, dann werden wir uns bei Datenübertragungszeiten von länger als einer Minute sicherlich eine höhere Geschwindigkeit wünschen. Dasselbe gilt für das Erstellen von Sicherheitskopien.

Der Beitrag Dinge, die es vor dem Kauf eines USB-Sticks zu beachten gibt erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
http://www.customdrives.de/blog/dinge-die-es-vor-dem-kauf-eines-usb-sticks-zu-beachten-gibt/feed/ 0
Die besten USB-Gadgets http://www.customdrives.de/blog/die-besten-usb-gadgets/ http://www.customdrives.de/blog/die-besten-usb-gadgets/#comments Fri, 25 Sep 2015 08:25:26 +0000 http://www.customdrives.de/blog/?p=5 Das USB-System ist heutzutage eine der populärsten und nützlichsten Technologien. Es handelt sich um eine Verbindungsnorm zwischen elektronischen Geräten: Computer, Mouse, Keyboard, Lautsprecher, Modem, Externe Karten, Diskettenlaufwerke, Smartphones, Festplatten… Fast jedes elektronische Gerät besitzt heutzutage einen USB-Ein- bzw. Ausgang, um mit anderen Geräten verbunden werden zu können. Ein weiterer großer Vorteil der USB-Technologie ist jedoch, … Weiterlesen von Die besten USB-Gadgets

Der Beitrag Die besten USB-Gadgets erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
Das USB-System ist heutzutage eine der populärsten und nützlichsten Technologien. Es handelt sich um eine Verbindungsnorm zwischen elektronischen Geräten: Computer, Mouse, Keyboard, Lautsprecher, Modem, Externe Karten, Diskettenlaufwerke, Smartphones, Festplatten… Fast jedes elektronische Gerät besitzt heutzutage einen USB-Ein- bzw. Ausgang, um mit anderen Geräten verbunden werden zu können.

Ein weiterer großer Vorteil der USB-Technologie ist jedoch, dass elektronische Geräte, die mit einem USB-Anschluss ausgestattet sind, über diesen mit Strom versorgt werden können. Und damit sind großartige Möglichkeiten verbunden: fast jedes elektronische Element kann durch Verbindung mit anderen Geräten Strom beziehen, ohne direkt ans Stromnetz angeschlossen werden zu müssen.

Indem man Einfallsreichtum, täglichem Bedarf und USB-Technologie zusammenbringt, können die nützlichsten Gadgets entworfen werden – oder aber auch die ungewöhnlichsten. Hier bieten wir Dir eine Auswahl der ausgefallensten Objekte, die man im Internet findet:

  • Tasse, die das Getränk von selbst umrührt: Tasse mit USB-Verbindung, in der man den Kaffee oder irgendein anderes Getränk nicht mit einem Löffel umrühren muss – das tut sie für uns ganz von selbst.
  • Tassen-Wärmer: USB-Plattform, mit der die Tasse durch Aufstellen gewärmt wird und das Getränk heiß bleibt – beim Arbeiten, Lernen oder irgendeiner anderen Tätigkeit.
  • USB-Air Conditioner: Geräte, die außer Ventilatoren auch Luftkühler sind und mit denen man die gekühlte Luft in eine bestimmte Richtung lenken kann.
  • Bewegungsmelder: B. zur Verwendung als Element eines Alarmsystems im Haushalt.
  • USB-Thermometer und -Thermostat: Für den Betrieb reicht es aus, sie einfach an ein anderes Gerät anzuschließen, und schon man kann mit ihnen die Körpertemperatur messen oder auch die Raumtemperatur regeln.
  • Elektrische Decke und USB-Hausschuhe: Diese Geräte sind mit USB-Anschlüssen ausgestattet, durch die sie aufgeladen werden können und Wärme erzeugen, wenn sie an einen Computer oder USB-Adapter angeschlossen sind. 
  • USB-Ministaubsauger: Ein Gadget für das Büro, mit dem man den Schreibtisch sauber hält. Einfach an den Computer anschließen und den Schmutz von der Arbeitsfläche oder der Tastatur absaugen.
  • Akku- und Batterieaufladegeräte: Für die Nutzung von Gadgets, die noch mit Akkus oder wiederaufladbaren Taschenbatterien funktionieren, gibt es USB-Adapter, mit denen diese durch Anschluss an einen Computer wieder aufgeladen werden können.
  • Tape-MP3-Konverter: Mit diesem Gerät kann man durch eine USB-Verbindung die Aufnahme einer Kassette auf einen Computer überspielen und in ein MP3-Format konvertieren.
  • USB-Kühlschrank: Wo wir vorher noch mittels eines USB-Gerätes Tassen wärmen wollten, so soll hier das Gegenteil erreicht werden: an einen Computer oder USB-Port angeschlossen, sorgt das Gerät für die Kühlung des Getränkes.
  • Mikro-USB-Adapter und -Lesegerät für SD-Karten: damit ist es möglich, SD-Karten in Smartphones und Tablets zu lesen, die zwar keinen Eingang für SD-Karten, aber eine Mikro-USB-Schnittstelle besitzen.
  • USB-Luftbefeuchter: für konstante Luftfeuchtigkeit im Büro oder im Zimmer, während man mit dem Computer arbeitet.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten. Mit USB-Technologie ist es möglich, Strom zu beziehen über Geräte, die ans Stromnetz angeschlossen sind. Dadurch kann praktisch jedes mit Strom funktionierende Element mit USB-Steckern ausgestattet werden, weil dies eine weitere Möglichkeit der Strombeziehung darstellt. Der große Vorteil liegt allerdings darin, dass die angeschlossenen Elemente (in bestimmten Fällen) durch die elektronischen Geräte, an die sie angeschlossen sind, gesteuert werden können. Dadurch kann ihre Verwendung oder Leistung an den jeweiligen Bedarf eines jeden Nutzers angepasst werden.

Der Beitrag Die besten USB-Gadgets erschien zuerst auf Customdrives.

]]>
http://www.customdrives.de/blog/die-besten-usb-gadgets/feed/ 0

ORIGINAL PEN DRIVES WITH LOGO